Fachinformatiker/in für Systemintegration

Im Folgenden findest du spannende Informationen zu diesem Ausbildungsberuf und die Möglichkeit, dich direkt bei hmmh zu bewerben. Wir hoffen, dass wir dir weiterhelfen können und dich bald in unserem Team als Azubi begrüßen zu dürfen!

Deine Postkarte

Dein Avatar

  • Weiterempfehlen:

Aufgaben im Unternehmen

Ausbildungsrahmenplan

Der Ausbildungsrahmenplan gliedert die Ausbildung sowohl zeitlich als auch sachlich. Hier werden alle Tätigkeiten und Kenntnisse aufgeführt, die du in deiner Ausbildung bei der hmmh erlernen wirst.

Tätigkeiten als Fachinformatiker für Systemintegration

Als Fachinformatiker für Systemintegration arbeitest du in der Systemadministration und bist für die Verwaltung der IT-Systeme des Unternehmens zuständig.

Zu deinen täglichen Aufgaben gehören:

  • Umsetzen von IT-Projekten
  • Arbeit mit mehreren Betriebssystemen (Windows, Mac OS X)
  • Support zahlreicher Software wie z. B. Microsoft Office oder Adobe
  • Photoshop
  • Netzwerktechnik einrichten und überwachen
  • Installation/Instandhaltung von IT-Systemen
5481
5696

Lernfelder in der Berufsschule

Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration enthält auch einen schulischen Teil. Dort wirst du einigen interessanten Themen begegnen, die dich während der Ausbildung immer wieder begleiten werden. Zu deinen Hauptfächern gehören:

IT-Systeme

In dem Fach IT-Systeme werden alle Themen rund um die IT besprochen. Eine der Grundthemen ist der Aufbau und die Funktionsweise eines Rechners. Außerdem werden verschiedene Protokolle und Kabeltypen vorgestellt. Das Fach lebt von der Mitarbeit, das heißt, dass viele Themen von den Schülern erarbeitet und vorgestellt werden.

Anwendungsentwicklung

In diesem Fach werden die grundlegenden Programmierkenntnisse vermittelt und in der Programmiersprache Java umgesetzt.  

Geschäftsprozesse 

In dem Fach Geschäftsprozesse lernst du, wie verschiedene Abläufe im Unternehmen stattfinden und wie sich ein Unternehmen organisieren kann. Außerdem lernst du wie Flussdiagramme oder Ereignissteuerte Prozessketten (EPK) dargestellt werden.

Politik 

In Politik erlernst du die Grundlagen deiner Ausbildung. Dabei geht es um Themen wie den Ausbildungsvertrag, den Betriebsrat oder politische Entscheidungen, die dich als Auszubildender betreffen.

Prüfungen

Zwischenprüfung

Nach 1,5 Jahren wird die Zwischenprüfung für dich als angehender Fachinformatiker für Systemintegration stattfinden. In der Zwischenprüfung werden allgemeine IT-Themen, Programmierkenntnisse und Wirtschafts- und Sozialprozesse abgefragt. Die Prüfung zählt nicht für deine Noten in der Schule oder dein Abschlusszeugnis.

Abschlussprüfung

Die Abschlussprüfung der HK findet am Ende deiner Ausbildung statt und behandelt alle Themen, die du im Unterricht und im Betrieb erlernen wirst. Die Prüfung als Fachinformatiker für Systemintegration besteht aus einem praktischen Teil (Teil A) und einem schriftlichen (Teil B), wobei mit dem schriftlichen Teil begonnen wird:

Schriftliche Prüfung (Prüfungsteil B)

  • Ganzheitliche Aufgabe 1 -> Fachqualifikationen (Berufsbezogene Fragen)
  • Ganzheitliche Aufgabe 2 -> Kernqualifikationen (Bei allen IT-Berufen gleich)
  • Wirtschafts- und Sozialkunde -> Behandelt Fragen aus dem Politikunterricht (bei allen IT-Berufen gleich, Multiple Choice)

Praktische Prüfung (Prüfungsteil A)

  • Erstellung eines Projekts mit Dokumentation
  • Vorstellung des Projektes durch eine Präsentation
  • Fachgespräch (es werden Fragen über das Projekt gestellt)
5584

Weitere Informationen

Ausbildung verkürzen

Wenn deine schulischen Noten im Schnitt besser als 2,5 sind, besteht für dich die Möglichkeit, zusammen mit deinem Ausbilder, einen Antrag auf Ausbildungsverkürzung zu stellen. Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration kannst du somit auf 2,5 Jahre verkürzen.

Voraussetzungen

Als Fachinformatiker für Systemintegration solltest du technisches Interesse und Verständnis mitbringen. Ebenfalls solltest du Begeisterung und Neugierde für die Instandhaltung von IT Systemen besitzen. Manchmal benötigst du ein wenig Geduld, um größere Projekte umzusetzen oder Lösungen zu finden. Selbständiges Arbeiten sollte kein Problem für dich sein, da es dich beinahe täglich begleitet.

Berufsschule

Die Fachinformatiker für Systemintegration gehen in Bremen zum Schulzentrum Utbremen in der Meta-Sattler Straße. Die Berufsschule liegt in unmittelbarer Nähe zu unserem Büro. Erreichbar ist die Schule mit der Straßenbahn (2 oder 10), die direkt vor der Schule hält – begrenzte Parkmöglichkeiten für Autos sind ebenfalls vorhanden.